Die Leiden des alten Europäers

Jean-Claude Juncker regiert die EU mit einer Großen Koalition und einem Augenzwinkern. Nun gerät er unter Druck – ein politisches Porträt für die Wochenzeitung „Freitag“.

Sein Humor ist legendär. „Hallo, Diktator“, grüßte Jean-Claude Juncker den ungarischen Regierungschef Viktor Orbán mitten im Streit um die Flüchtlingspolitik. „Was machen Sie denn noch hier“, raunzte Juncker den britischen EU-Gegner Nigel Farage an, als der sich nach dem Brexit-Votum im Europaparlament blicken ließ. Danach umarmte er ihn.

Weiterlesen auf freitag.de

Clef two-factor authentication